Prophylaxe

Professionelle
Zahnreinigung

Warum ist Prophylaxe wichtig?
Die Gesundheit des Mundes wirkt sich auf die Gesundheit des gesamten Körpers aus. Durch die richtige Prophylaxe für Zähne und Zahnfleisch können nicht nur Eingriffe durch den Zahnarzt vermieden, sondern kann auch schweren Allgemeinerkrankungen vorgebeugt werden.

Was ist eine professionelle Zahnreinigung ?
Gegen die sich ständig neu bildenden bakteriellen Zahnbeläge - die Hauptursache von Karies und Parodontitis - kommt auch die gewissenhafte Zahnpflege nicht immer an.
Durch die professionelle Zahnreinigung, auch kurz PZR genannt, werden
sämtliche harten und weichen Beläge von allen Zahnflächen beseitigt. Auch dort, wo die Zahnbürste nicht hinkommt. Karies und Parodontitis wird damit effektiv vorgebeugt.
Dabei geht die PZR viel weiter als die Zahnsteinentfernung im Rahmen der üblichen Kontrolluntersuchung.

Wie läuft eine PZR ab?
Am Anfang der PZR steht eine gründliche Untersuchung der gesamten Mundhöhle. Der Profi berät den Patienten zur geeigneten, individuellen Mundhygiene zuhause. Danach werden die Beläge auf den Zahnoberflächen, in den Zwischenräumen und in den Zahnfleischtaschen mit speziellen Instrumenten ,Ultraschallgeräten und einem Air Flow Gerät (Sandstrahlgerät) entfernt. Sind die harten Beläge entfernt, kommen die weichen Ablagerungen an die Reihe. Dazu werden verschiedene Handinstrumente, kleine Interdentalbürstchen und Zahnseide benutzt. Weil Bakterien sich zuerst an rauen Stellen und Nischen festsetzen , folgt als Nächstes die Politur um die Zähne zu glätten. Anschließend werden die gereinigten Zahnoberflächen mit einem Flourid-Lack (z. Bsp. Elmex Gelee) überzogen. Dies sorgt für ein besonders effektives Flouriddepot, unterstützt die Remineralisierung und schützt vor den Säureattacken der Mundbakterien.

Kommentare sind deaktiviert