Markerkeim

Die Markerkeimbestimmung

dient zur Bestimmung von z.Bsp. paropathogenen Keimen. Dabei wird durch eine Laboranalyse bestimmt, welches Antibiotikum aufgrund der spezifischen Keimbelastung, eingesetzt werden sollte.

Kommentare sind deaktiviert